Ich unterrichte seit 2013 an der FH Vorarlberg vorwiegend in meinen Fachgebieten Konzeption und Storytelling im Bewegtbildbereich sowie Text und Sprache in medialer Kommunikation.  Wichtig ist mir in diesem Zusammen-hang auch immer, den Studierenden zu vermitteln, dass es viele Arten der Kommunikation gibt. Wer sich visuelle und verbale Kommunikation als berufliche Disziplin aneignen will, sollte soziale, kulturelle und politische Einflüsse nie außer Acht lassen. Kommunikation funktioniert nicht außerhalb ihres jeweiligen Kontexts. Deshalb muss sie auch nicht immer ästhetisch ansprechend, aber stets absolut verständlich und hilfreich sein. Ohne Empathie geht als GestalterIn gar nichts: Wer seinen AuftraggeberInnen nicht zuhört, seine NutzerInnen nicht kennt, Produkte nicht recherchiert, Projekte nicht untersucht und Prozesse nicht durchdenkt, läuft Gefahr, etwas nur um des Designs Willen zu gestalten. Das kann nicht das Ziel von GestalterInnen sein.

 

Im Folgenden einige beispielhafte Projekte, die ich mit Studierenden durchgeführt habe:

 

designsymposium.fhv.at: Designsymposium Alles Kritik // Alles Design an der FH Vorarlberg im Frühjahr 2014.

Organisation und Durchführung mit Master-StudentInnen (InterMedia Arts & Science).

 

Radio Achwelle: Ich betreue das Studentenradio der FH Vorarlberg in allen journalistischen Belangen.

Im Dezember 2014 haben Studierende in diesem Zusammenhang einen Nachtflohmarkt zu einem guten Zweck organisiert - mehr über die Sendung dazu gibts hier. Und mehr über den Flohmarkt hier.

 

Präsentation im Designforum Vorarlberg: Im November 2017 hat eine Gruppe Studierender aus dem 1. Semester ihr Curriculum bei der 13. Pecha Kucha Night vorgestellt. Wochenlange Vorbereitungen sowohl inhaltlicher (Welche Story erzählen wir und wie machen wir das?) als auch gestalterischer (Welche Elemente brauchen wir dazu?) Art gingen voraus. Und am Ende? War alles gut!

 

 

Einige pädagogische Eindrücke von mir - live bei einer Vorlesung der anderen Art:

Die KinderUni an der FH Vorarlberg // Vorlesung zum Thema Reportage (2015)